Mittwoch, 28. Dezember 2016

Carlsen Lesechallenge 2017


Carlsen Lesechallenge 2017


 Hallo ihr Lieben,

einige von euch haben es vielleicht schon erfahren aber hier noch einmal für alle: Nenya organisiert zusammen mit Jule die Carlsen Lesechallenge im nächsten Jahr. 
Somit findet ihr genau hier neben dieser tollen Ankündigung alle Regeln und die Anmeldung dafür. Los geht es dann am 1. Januar 2017. Alle Grafiken und die Regeln dürft ihr selbstverständlich übernehmen.

Regeln:

  • Die Challenge beginnt am 01.01.2017 und geht bis zum 31.12.2017.
  • Ziel ist es, so viele Bücher bzw. so viele Seiten wie möglich aus dem Verlagshaus Carlsen zu lesen.
  • Es zählen folglich alle Bücher aus den folgenden Verlagen: Carlsen, Carlsen Comic, Carlsen Manga, Chickenhouse, impress, Dark Diamonds und Königskinder.
  • Alle Bücher ab 100 Seiten zählen als ein gelesenes Buch.
  • Alle Bücher unter 100 Seiten dürft ihr zwar nicht als gelesenes Buch zählen, aber zu euren gelesenen Seiten addieren.
  • Bei allen Büchern besteht Rezensionspflicht. Die Rezensionen reicht ihr über ein Formular ein, das ab dem 01.01.2017 für euch bereit steht.
  • Neben dem Lesen von Büchern aus dem Carlsen Verlag wird es über das Jahr verteilt Aufgaben und Gewinnspiele geben, bei denen ihr zum einen Bücher aus dem Verlag gewinnen könnte, zum anderen gibt es bei anderen Aufgaben auch Bonusbücher oder -seiten für eure Wertung. Diese besonderen Aktionen wird es abwechselnd bei mir oder Jule geben und Social Media Kanäle werden darüber hinaus eingebunden.
  • Jeden Monat wird es, abwechselnd auf meinem und Jules Blog, einen Monatsrückblick mit dem aktuellen Stand geben.
  • Die Gewinner der Challenge werden von uns im Januar 2018 bekanntgegeben.
  • Die Facebook-Seite zur Challenge findet ihr hier.

Gewinne:

Natürlich haben Carlsen und wir auch einige tolle Gewinne für euch.

Hauptpreis für die meisten Carlsen-Rezensionen
Carlsen lädt den Gewinner der Challenge zu einer exklusiven Verlagsführung nach Hamburg ein und übernimmt die Reisekosten in Höhe von bis zu 200 Euro. 
Lieblings-Carlsen-Bücher vor Ort einpacken ist natürlich inklusiv!

Zweiter und dritter Preis für die meisten Carlsen-Rezensionen
Je ein dicker Goodiebag mit Carlsen-Neuerscheinungen

Sonderpreis für die meisten gelesenen Seiten
Ein Schuber freier Wahl aus dem Carlsen-Programm (Preis darf 100 Euro nicht übersteigen) sowie ein dicker Goodiebag mit Carlsen-Neuerscheinungen


Der Fortschritt


Monat

Bücher

Seiten

Januar

1. Shadow Twins aus den Impress 
2. Meeresgrüne Augen v. Sandra Bäumler aus Impress 
3. Gejagte der Schaten v. DD 4. Melody of Eden 1:Blutgefährten v. DD 

-314
-312
-316
-358

Februar

5. Verborgen in der Nacht v. DD
6. Tagwind: Der Bewahrer der Jahreszeiten v. Wolf
7.Sparks:Die Elite
8. Belle et la magie 1:Hexenherz
-336
-244
-328
-468

März

9. Witches of Norway - Nordlichtzauber v. DD
10.Belle et la magie 2:Hexenzorn
11. Melody of Eden 2: Blutwächer

-319
-480
-348

April


12. Erschaffen aus Dunkelheit Seday Academy 3 v.DD
13. Göttertochter
14. Von der Dunkelheit geliebt DD

--364
-230
-304

Mai


15. 1001 Kuss:Dijinrache
16. Seday Academy -Gefangene der Finsternist v.DD
17. Fire (Die Elite 2) v. Viven Summer
-244
-397
-377

Juni


18. SnowFyre:Elfe aus Eis v. DD
19. Melody of Eden 3:Blutrache
20.BookElements 1: Die Magie zwischen den Zeilen
21.Blaze (Die Elite 3)
22. Die wundersame Welt der Fabelwesen: Abigail & Darien

-370
-390
-288
-346
-267

Juli

23.Witches of Norway 2:Polarschattenmagie
24.Empire of Ink 1:Die Kraft der Fantasie
25.Without worlds v.
26.Street love.Für immer die deine v. Lainis Otis

-342
-313
-350
-453






























insgesamt


8928

Freitag, 23. Dezember 2016

[Challenge] DARK DIAMONDS 2017

[Challenge] DARK DIAMONDS 2017  

 
Die Dark Diamonds Challenge 2017 ist eine Aktion von Ina's Little Bakery und dazu ein frischer neuer Verlag aus den Hause des Carlsen Verlages.
  • An dieser Challenge kann jeder teilnehmen, der eBooks lesen kann, diese rezensiert ( egal ob auf dem eigenen Blog, bei Lovelybooks, Goodreads, Amazon oder sonstwo ) und mir einen Link zu seiner Rezension zukommen lässt.
  • Für diese Challenge zählen ALLE Dark Diamonds-Titel, die ihr ab dem 01.01.2017 lest & rezensiert !!! 
  • Ziel dieser Challenge ist es innerhalb der nächsten 12 Monate insgesamt 25 DARK DIAMONDS-Titel zu lesen. 
  • Challenge Zeitraum: 01.01.2017 - 31.12.2017

Gelesene ebooks/Bücher:

 

Außerdem gibt es eine Neuerung und zwar wird es Monatsaufgaben geben ;) 
Da ich das kommende Programm noch nicht kenne, beschränke ich mich hier erstmal auf die Aufgaben für das erste Quartal. 
Mit dem Erfüllen der Aufgabe, sichert ihr Euch jeweils einen Extrapunkt. 


    JANUAR: 
    Lies einen DD Titel einer Autorin in deren Namen ein D wie Dark Diamonds vorkommt.
    1.Seday Academy - Gejagte der Schatten v. Karin Kratt
    2.Melody of Eden - Blutgefährten v. Sabine Schulter
    3.Call it magic v. Cat Dylan -(MA)
    FEBRUAR: 
    Lies einen DD Titel auf dessen Cover man im Hintergrund ein Gebäude sehen
    kann.

    4. Seday Academy - Verborgen in der Nacht (MA)

    MÄRZ: 
     Lies einen DD Titel auf dessen Cover die Farbe BLAU dominiert. 
    5. Witches of Norway - Nordlichtzauber
    6. Melody of Eden 2. Blutwächer (MA)

    APRIL
    Lies einen DD Titel, in dem Vampire/Nachtschwärmer eine Rolle spielen


    7.Erschaffen aus Dunkelheit - Seday Academy 3
    8.Von der Dunkelheit geliebt (MA)
    MAI
    Lies einen DD Titel, der im letzten Monat erschienen ist.



    9. Seday Academy - Gefangene der Finsternist (MA)
    JUNI
    Setze einen Dark Diamonds Titel sommerlich in Szene und poste ihn mit dem Hashtag #DDChallenge17 in deinen Social Medias ( Ihr könnt das Foto in all Euren Social Medias teilen, ganz wie ihr mögt.


    10.SnowFyre:Elfe aus Eis
    11.Melody of Eden 3: Blutrache (MA)
    JULI
     Lies einen DD Titel auf dessen Cover die Farbe ROT dominiert.



    12. Witches of Norway:Polarschattenmagie
    13. Without Words (MA)
    AUGUST
    Lies einen DD Titel, der in diesem Monat erscheint.


    14.Amour Fantasique - Hüterin der Zeilen





















     

    Mittwoch, 14. Dezember 2016

    [Challenge] Impress 2017

    Impress Challenge 2017 

     

    Hallo meine Lieben!
    Es ist wieder soweit, die IMPRESS CHALLENGE geht in die nächste Runde!
    Wer mich und meinen Blog kennt weiß genau das ich ein großer IMPRESS Fan bin, deshalb freue ich mich riesig das ich die IMPRESS CHALLENGE 2017 ausrichten darf.
    Diesmal bei Lines Bücherwelt.
    Dort findet ihr wichtige Informationen und könnt euch dort anmelden.



    Wichtige Infos und Regeln:


    -- Zeitraum der Challenge ist vom 01.01.2017 bis zum 31.12.2017 --

    -- Die Gewinner werden Anfang Januar 2018 ausgelost und bekanntgegeben --

    -- Für die Challenge zählen ALLE Impress Titel die ihr ab dem 01.01.2017 lest und rezensiert, das Erscheinungsdatum spielt keine Rolle.


    Wichtig:

    Ein Einstieg in die Challenge ist jederzeit möglich.

    Das Ziel:

    Unser Ziel ist es in den nächsten 12 Monaten 25 Impress Titel zu lesen und zu rezensieren


    Januar:

    1. Shadow Twins  (Seitenzahl 256, gelesen 08.01.17)
    2. Meeresgrüne Augen v. Sandra Bäumler (Seitenzahl 256)

    Februar:

    3. Tagwind: Der Bewahrer der Jahreszeiten v. Jennifer Wolf (gelesen 11.02.17)
    4.Sparks: Die Elite 1 v. Vivien Summer (gelesen 12.02.17)
    5.Belle et la magie 1:Hexenherz v. Valentin Fast (gelesen 17.02.17) 

    März

    6. Belle et la magie 2: Hexenzorn v. Valentin Fast (gelesen 13.03.17) 

    April

    7.Göttertochter  v.. Jennifer Wolf (gelesen 16.04.17)

    Mai

    8. 1001 Kuss:Dijinrache v. Rebecca Wild (gelesen 18.05.17) 

    Juni

    9.BookElements 1: Die Magie zwischen den Zeilen v. Stefanie Hasse
    10.Blaze (Die Elite 3) v. Vivien Summer
    11. Die wundersame Welt der Fabelwesen: Abigail & Darien v. Vanessa Riese

    Juli

    12.Empire of Ink v. Jennifer Alice Jager
    13.Street Love.Für immer die deine v. Laini Otis
    14.Eisblaue Augen v. Sandra Bäumler
    15.Geteiles Blut dot Com v. Alena und Alexa Coletta 

    August

    September

    Oktober

    Novemer

    Dezember

     

     

     

     

     

     

     
     

     

    Samstag, 3. Dezember 2016

    Edelstein Challange 2017

    Na hier lieben.
    Hab ihr es schon gehört? Es wird 2017 viele Steine regnen.

    Regeln und anmelden --> Hier

    Wie immer gibt es Regeln.

    1. Die Challenge läuft vom 01. Januar bis zum 31.Dezember 2017.

    2. Es dürfen Bücher in allen Sprachen gelesen werden (auch ungekürzte Hörbücher und eBooks). Alle Bücher ab 200 Seiten zählen.

    (Da ich aus Erfahrung schon das Thema hatte: Ich überprüfe die Seitenanzahl bei Amazon, der Wert hat sich als ziemlich genau herausgestellt)

    3. Es gibt 24 feste Aufgaben, die das ganze Jahr über beliebig gelöst werden können. Jeden Monat stellt euch ein besonderer Edelstein noch 3 Zusatzaufgaben. Die Bücher hierfür müsst ihr im jeweiligen Monat lesen, rezensieren dürft ihr es bis zum 5ten des Folgemonats. Die Bekanntgabe der Monatsaufgaben erfolgt ca. eine Woche vor dem 1ten des Monats für den die Aufgaben gelten.

    4. Jede erledigte Aufgabe bringt 1 Punkt (es sind also insgesamt 60 Punkte möglich).

    5. Pro Buch kann nur eine Aufgabe erledigt werden.

    6. Eine Aufgabe gilt als erledigt, wenn zu dem gelesenen Buch mindestens eine kurze Meinung verfasst wurde (gerne auch in einem Sammelpost, einer extra Seite, oder auch gerne auf eurer Challengeseite).

    7. Jeder der 30 Punkte verdient hat, landet im Lostopf für den Gewinn.
    Wer bei der Märchenhaft Challenge dabei war, wird hoffentlich alles sofort verstanden haben, ansonsten könnt ihr natürlich gerne fragen. =)

    Der Gewinn:

    Aus allen Teilnehmern mit 30 oder mehr Punkten, lose ich am Ende einen Gewinner aus. Dieser darf sich über ein buchiges Paket im Wert von ~35€ freuen, mindestens ein Wunschbuch ist garantiert. =)

    Feste Aufgaben:

    Lies ein Buch...
    1) … in dem eine Krone vorkommt
    2) … in dem ein Schmuckstück eine wichtige Rolle spielt
    3) … mit mindestens einem Edelstein auf dem Cover
    4) … mit einem Edelstein im Titel
    5) … das schon seit mindestens 6 Monaten auf deinem SuB liegt- You make we wanna love v. Cassidy Davis
    6) … in dem ein wertvoller Gegenstand vorkommt
    7) … in dem ein Ballkleid vorkommt
    8) … in dem es auf eine Suche geht - Schwert und Glut v. Sara B.Larson
    9) … in dem es ein Königreich gibt
    10) … in dem ein Schatz eine wichtige Rolle spielt
    11) … mit einer reichen Familie - Paper Princess v. Erin Watt
    12) … mit einem funkelnden/glitzernden/glänzenden Cover
    13) … das aus verschiedenen Perspektiven erzählt wird - Göttertochter:Das Kind der Jahreszeiten v.Jennifer Wolf
    14) … das mit der Zeit erst richtig gut wurde
    15) … das über mehrere Jahre hinweg spielt - Nächstes Jahr am selben Tag v. Colleen Hoover
    16) … in dem einem Charakter alle Mittel recht sind, um an sein Ziel zu kommen - Fire (Die Elite 2) v. Viven Summer
    17) … das mehr als 18,00€ gekostet hat
    18) … das fast jeder kennt
    19) … das du geschenkt bekommen hast
    20) … das dir persönlich besonders viel bedeutet
    21) … das in einer anderen Welt spielt
    22) … das dich emotional sehr mitgenommen hat
    23) … das vor 1950 zum ersten Mal erschienen ist
    24) … das dir durch ein Voting "aufgetragen" wird (Auswahl liegt ganz bei euch)

    gelöste feste Aufgaben 6 von 24 (31.07.17)
    Gesamtpunkte: 26 (11.08.17)

     Zusätzlich gibt es natürlich noch was

    Gesammelte Badges:




    Januar

    3/3 Punkten
    - mit Wasser auf dem Cover 
    http://flower989.blogspot.de/2017/01/rezension-sammelpost.html

    -in dem Meereswesen vorkommen 
    http://flower989.blogspot.de/2017/01/rezension-sammelpost.html

    -mit einen Insekt im Titel und/oder auf dem Cover 
    http://flower989.blogspot.de/2017/01/rezension-sammelpost.html


    Februar 

    3/3 Punkte

    -mit einem grünen Cover - Tagwind
    -das (auch) im Wald spielt - Belle et la magie 1:Hexenherz
    -in dem es übernatürliche Wesen gibt - Seday Academy 2

    März

    3/3 Punkte

    -in dem ein gutes Fabelwesen vorkommt - Belle et la magie Hexenzorn

    -mit einer Blume auf dem Cover -Boulder Stories: Märchenzauber
    -mit einer jungen Frau (19-25 Jahre) als Protagonistin - Meldoy of Eden 2:Blütwächter

    April 

    1/3 Punkte 
     -das in Asien spielt
    -das ein orientalisches Lesegefühl vermittelt - Rache und Rosenblüte
    -mit zwei oder mehr Freundinnen als Protagonisten

    Mai

    3/3
     -mit violettem Cover - Liam The Diamond Guys
    -in dem die Vergangenheit eine wichtige Rolle spielt - Fire in you v. J.Lynn
    -in dem Magie vorkommt - Witch of Norway 1:Nordlichtzauber

    Juni

    3/3
    -mit einem dunklen Cover- Die wundersame Welt der Fabelwesen
    -mit einem mysteriösen Charakter  Der Kuss der Lüge
    -in dem ein Mord vorkommt -Melody of Eden3: Blutrache (Mord: Eden erschießt bewusst einen Wilden um Mel und die Menschen zu retten.)

    Juli

    3/3
    -in dem Blut fliesst - Witch of Norway:Polarschattenmagie
    -mit einer roten Blume auf dem Cover - Calender girl -verführt
    -in dem ein Geburtstag gefeiert wird - Calender girl - ersehnt

    August

     2/3


     -das am Meer oder einen See spielt
    -mit einem Happy End - Hin und weg von dir
    -in dem es auf Reisen geht - Nah und doch so fern

    [Rezension] November 2016

    Genauso wie der Oktober war der November ein guter Monat um einige Aufgaben zu erledigen.
    Ganze 2 Hauptaufgaben und 2 Monatsaufgaben erledigen konnten.
    Wenigsten etwas.
    Der Dezember, der letzte, geht in den Entspurt und da sollten es doch zu schaffen sein mehr als 4 Aufgaben zu erledigen.

    Monatsaufgaben

    - das in Frankreich spielt wird von der Fantasy Geschichte von Elizabeth Amber mit "Die Braut des Styrs" erledigt


    Inhalt:

    Die schöne Juliette nutzt ihre übersinnlichen Fähigkeiten: Anstatt eine leidenschaftliche Nacht mit ihren Freiern zu verbringen, gibt die Kurtisane ihnen nur die Erinnerung daran ein. Doch als sie auf Lyon trifft, hat dies ungeahnte Folgen: Denn er ist selbst ein magisches Wesen.

    Meine Meinung

    Gelungen! Der dritte Roman um die Satyr Brüder ist gelungen gut! Während die ersten beiden Teilegut, aber hin und wieder "einzigartig" waren, hat mich dieser Teil über den dritten Bruder Lyon und die Feentochter Juliette total mitgerissen. Die Story ist fantasievoll, erotisch und sehr anregend geschrieben. Die Autorin schafft es, dass man sich bei einigen Szenen einfach wünscht, man wäre selber dabei. Lyon ist ein unwiderstehlicher Mann, besonders wenn gleich zwei von ihm eine Frau sexuell verwöhnen!
     

    Es ist kein Muss, aber anzuraten, die ersten beiden Teile vorab zu lesen:
    1.Der Kuss des Satyrs
    2.Die Nacht des Satyrs
    Übrigens finde ich die neuen Cover wirklich zum Anbeißen.


    Punkte:

    Ich gebe 4 von 5 Punkten
     

    - mit einen verzauberten Gegenstand wird von der wunderwollen Geschichte und Neuinterpretation "Being Beastly" von Jennifer Alice Jäger erledigt



    Inhaltsangabe:


    Als die schöne Valeria erfährt, wen sie heiraten soll, ist ihr wohlbehütetes Leben auf einen Schlag vorbei. Um den jungen Grafen Westwood ranken sich Schauergeschichten von einem Fluch und ihr neues Heim gleicht eher einer Ruine als einem herrschaftlichen Herrenhaus. Auch Westwood selbst benimmt sich ihr gegenüber mehr wie ein eiskaltes Biest und nicht wie der Mann von Stand, der er eigentlich sein sollte. Doch dann stößt Valeria in einem verstaubten Raum auf magische Windlichter, die jedes für sich ein Geheimnis bergen. Sie zeigen Valeria einen ganz anderen Grafen, voller Freundlichkeit und Güte…

    Meine Meinung:

    Der Schreibstil der Jennifer Alice Jager, ist schön und flüssig zu lesen. Man erkennt sofort, dass sie es ist, ihr Stil ist in dieser Geschichte wiederzufinden.

    Ich muss sagen, dass es eine sehr gute gelungende Adaption des französischen Märchen "Die Schöne und des Biest". Einzigartig und doch irgendwie etwas anders als in Erinnerung an die Disney Verfilmung, die wiederum auch anders war und doch konnte man die Grundbasis im Film als auch in dieser Geschichte wiedererkennen. Und ich frage mich ehrlich, wieso ich es erst jetzt angefangen hab zu lesen, Schande über mich.

    So schön und fesselnd, dass man es einfach nicht aus der Hand legen konnte.

    Kann es jeden empfehlen, der das Märchen "Die Schöne und das Biest" kennt und genauso liebt wie ich. Und von Märchenapadationen nicht genug kriegen kann.

    Punkte:

    Verdient und ganz kalr 5 von 5 Punkten.Hauptaufgaben

    Nr3 Lies eine Märchenapation wird von der Neuauflage von "In Leinen und Seiden" von Patricia Rabs erledigt

     Inhalt:

    Katharina wächst als einzige Tochter eines mächtigen Königs in vollkommenem Reichtum, aber auch in großer Einsamkeit auf. Nichts wünscht sie sich sehnlicher als ein Dorffest besuchen zu können und so zu sein wie jedes andere freie Bauernmädchen. Als das Königreich überfallen wird und sie in den Kleidern ihrer Zofe fliehen muss, wird ihr Wunsch schließlich wahr. Viel zu wahr. Denn noch vor dem Erreichen des benachbarten Königshofs wird Katharina ihres Namens beraubt und ist plötzlich nichts weiter als eine Gänsemagd – und ihre gerissene Zofe die dem Prinzen versprochene Braut…

    Meine Meinung:

    Das gute an der Geschichte ist, dass die Neuauflage der Patricia gut gelungen ist. Denn man erkennt sofort, auf welchen Märchen es basiert. Das Märchen worauf sich diese Geschichte der Patricia basiert, ist natürlich sehr gut zu erkennen mit den bekannten "Die Gänsemagd", was natürlich ein schönes Märchen war.

    Bis zur Mitte fand ich die Geschichte sehr schön, jedoch kam es plötzlich zu diesen Protagonistenwechsel, sodass man nicht sofort wusste, wer da jetzt der oder die Protagonist ist bzw wer da gerade sein Erlebnis wiederspielt. Das fand ich etwas schade, da es doch zur einer großen Verwirrung kommt und manchmal, konnte man sich gut wieder reinfinden, jedoch nicht immer.

    Jedoch ist die Geschichte schön gelungen und es ist fließend schön zu lesen. Ich kann es jeden empfehlen, der gerne Neuauflagen bzw neue Interpretationen vom Märchen gerne liest wie ich.

    Punkte:

    3 von 5 Punkten leider.

    Nr. 19. Lies in den Jahrenszeiten eine besondere Rolle spielen wird von den Band 3 von Jennifer Wolf mit "Nachtblüte" erledigt.


    Inhalt:

    Ilea Sola Sommerkind ist eine Jahreszeitentochter. Sie kann Licht brechen und eine warme Brise herbeirufen. Wenn sie ihre Sommerkräfte einsetzt, verwandelt sich ihr sonst brünettes Haar in ein strahlendes Blond. Sie ist nicht das einzige Jahreszeitenkind, seit die Göttin Gaia ihren Söhnen erlaubt hat, sich unter die Menschen zu mischen, und dennoch ist sie etwas Besonderes, denn nur sie stammt von Sommer ab. Und so ist ihr Heim auch dasjenige, das sich der Sommergott diesmal für seinen Aufenthalt ausgesucht hat. Doch als er dabei schwer verunglückt, muss sie einen weiteren Gott beherbergen: Aviv, den Frühling. Den einzigen Jahreszeitengott, der seit fünfhundert Jahren den Frauen entsagt und die Erde gemieden hat…

    Meine Meinung:

    Wow, ich habe die Geschichte um Ilea Sola, das Sommerkind richtig richtig geliebt und mit ihr mitgefiebert. Denn sie ist ganz anders als erwartet und doch irgendwie hat sie etwas, was man einfach lieb haben kann. Ich konnte die Geschichte einfach nicht aus der Hand legen und habe dies in einen Ruck durchgelesen. Und der Prolog dazu, erst da wird einen bewusst, wie es kommt dass die Göttin Gaia solche Kräfte hat und warum sie 4 Söhne hat.

    Obwohl die Jahreszeiten Reihe jeder seine eigene Geschichte hat, findet man, dass man dies auch unabhängig voneinander lesen kann. Jedoch empfehle ich alle Geschichte der Reihe zu lesen. Es lohnt sich auf jeden Fall, bei jeder Geschichte der Reihe kommt Herzschmerz, Drama, Romantik und Humor vor. Und natürlich darf das Happy End nicht fehlen.

    Punkte: 

    Ganz klar 5 von 5 Punkten.

    Samstag, 5. November 2016

    [Rezension]Sammelpost Oktober

    Der Oktober war ein besserer Monat als die anderen.
    Einige Hauptaufgaben erledigen aber wiederum nur 2 Monatsaufgaben wie die letzten Monate.
    Hoffe, dass der November besser wird.

    -Über/mit zwei Geschwistern wird von einen New Adult Story erfüllt und zwar von Teufelshauch Untamed von Megan Carpenter.  


    Inhalt:
    Teil 1 des Teufelshauch-Zweiteilers

    Cage »Teufelshauch« Maddox ist der Star der Rennfahrer-Szene. Seine Manöver sind legendär, sein ausschweifendes Sexleben allerdings genauso. Kaum ein Monat vergeht, in dem er nicht die Titelseiten der Klatschpresse ziert.
    Sein Ruf ist ihm gleich. Doch den Sponsoren seines Rennstalls wird es nach einem besonders medienwirksamen Fehltritt zu viel. Wenn die Geldgeber abspringen und der Rennstall vor einem finanziellen Desaster steht, hilft nur gute Publicity.
    Aber wo bekommt man die her?

    Lilian Cavanaugh verkörpert Tugend, Fleiß und Anstand. Genau das, was Cage bitter nötig hat. Darüber hinaus ist sie auch noch die kleine Schwester seines Rennstallkollegen Evan. Ausgerechnet die brave Lily soll bis zur nächsten Rennsaison Cages Vorzeigefreundin spielen. Doch niemand weiß, was wirklich in ihr vorgeht. Bis auf Cage, der ihr all ihre dunklen Sehnsüchte anzusehen scheint.
    Schon bald verschwimmen die Grenzen zwischen Fake-Beziehung und heißer Affäre.
    Doch kann irgendjemand den Teufelshauch zähmen?

    Teufelshauch: Second Chance schließt den Zweiteiler ab und ist erschienen.

    Meine Meinung:


    Es ist schwierig etwa zu sagen ohne viel über das Buch zu verraten. Jedoch musste ich jeder gestehen, dass es leider einige Seiten gedauert hatte, bis ich mich endlich reinfinden konnte. Aber ich kann sagen, dass das Buch gut verpackt war mit Spannung, Action und Erotik. Wobei die Erotik nicht zu kurz gekommen ist.

    Während man die Geschichte liest, merkt man auf jeden Fall das heiße Knistern und die heftige Spannung zwischen Lily und Cage. Aber man sollte neben den beiden natürlich nicht erwähren, dass es nennenswerte Nebencharaktere vorkommen, die unsere beiden Protagonisten so gut unterstützen wie sie nur können. Da wäre Lilys Bruder Evan und Lilys beste Freundin, die natürlich auch ihre eigene Geschichte verdient haben sollten. Und manchmal nur an bestimmten Stellen, wollte man Evan einfach nur in den Hintern treten.

    Ich gefällt es sehr, was die Autorin dort produziert und geschrieben hat, flüssig und schön zu lesen.

    Die Bewertung: 

    Gebe ich 5 von 5 Punkten.

    -in den eine böse Frau vorkommt wird von den 2. Teil von Secret Woods erfüllt.


    Inhalt:

    *Freiheit kann trügerisch sein, besonders wenn sie dich fliegen lässt**

    Noch weiß Nala nicht, wer sich hinter dem wahren Gesicht des attraktiven Jägers verbirgt, der sie um jeden Preis finden will. Sie genießt die Freiheit, die ihr die weiten Wälder der königlichen Jagdgründe bieten, in der Hoffnung, doch noch den Bann von ihrem verwunschenen Bruder lösen zu können. Aber die neu gewonnene Freiheit ist trügerisch. Ihre böse Stiefmutter trachtet nach Nalas Leben – und nach der Liebe des Prinzen, damit ihre eigene Tochter Königin werden kann. Dessen Herz ist jedoch längst vergeben…

    Meine Meinung:


    Es vergingen keine Minuten als der erste Teil zu ende gelesen ist und schon musste man sich an den zweiten Teil ransetzen um zu wissen wie es einfach weiter ging. Man musste es einfach wissen. Und enttäuscht wurde ich nicht. Der Teil 2 steht den Teil 1 auf gleicher Welle. Beides ist schön geschrieben auch wenn ich zum Anfang den Prolog doch etwas verwirrt war, so konnte sich die Verwirrung im Laufe der Geschichte sich wieder legen. Und es war schön zu lesen. Und ich betreue es nicht, diese Geschichte bzw den Teil 2 bis in den späten Abend weiter gelesen zu haben.

    Ein sehr wundervolle Geschichte, deren Abschluss sehr gut gelungen ist und doch war es schön die Geschichte zu lesen. Und ich kann es jeden nur empfehlen, der wie ich schon den Teil 1 gelesen hat und genauso gefesselt war wie ich und einfach wissen will wie es weitergeht.

    Bewertung: 

    Gebe ich 5 von 5 Punkten, aufgrund eines schönen Abschlusses.

    15. Protagonistin einen engen Draht zur Natur hat wird von den Debütroman von Mareike Menke mit der Geschichte Calliope Isle. Der siebte Sommer  erfüllt. 


     Inhalt:

    Seit ihrer Kindheit verbringt Allie jeden Sommer auf der traumhaft schönen Tropeninsel Calliope Isle. Zusammen mit Gleichaltrigen besucht sie dort das Arts Camp und tut, was sie am liebsten macht und am besten kann: schreiben, schreiben, schreiben. Doch als sie mit 17 auf die exotische Insel zurückkehrt, beginnt ihr Sommer unter ganz anderen Vorzeichen. Erst erhält Allie die niederschmetternde Nachricht, dass sie adoptiert wurde, und dann wird ihr auf der Überfahrt auch noch zugeflüstert, dass dieser Sommer alles in ihrem Leben verändern wird – und das ausgerechnet von dem mysteriösen neuen Jungen im Camp. Schon bald stellt sich heraus, dass alle etwas wissen, was Allie nie erzählt wurde, und dass dieses Geheimnis nicht wenig mit ihrem außergewöhnlichen Schreibtalent und dem Neuen zu tun hat …

    Meine Meinung:

    Es beginnt mit den ersten Jahren unserer Protagonistin Allie, wie sich ins Camp kam und wie sie die ersten Freundschaften beschlossen hat. Großes Thema bezüglich warum man auf den Camp ist, ist das Schreiben. Wie schon der Titel der Geschichte sagt, beginnt die eigentliche Geschichte im 7.Sommer. Was natürlich in einigen Glauben eine Unglückszahl ist, die 7. Zurzeit findet man schwer in die Geschichte rein aber je länger man liest, desto deutlicher wird es einen bewusst, was es heißt, zu schreiben.

    Besonders gefallen hat mir zu fast jeden Ende des Kapitels ein kleines Gedicht, was natürlich von vielen bzw einigen Geschichten abhebt. Was natürlich einen stört, ist das offene Ende bzw der Cliffhanger. Man erhofft natürlich auf eine Fortsetzung, denn so ein offenes Ende bringt natürlich immernoch viele Fragen auf sich. Deswegen bekommt die Geschichte 4 von 5 Punkten. 

    16. Ein Buch, dass Armut eine wichtige/große Rolle spielt, wird erfüllt von den Debütroman von Catherina Blaine mit Sommerfinsternis


    Inhalt:

    Plätschernde Brunnen, funkelnde Kronleuchter, rauschende Bälle und Schränke voller Designerkleider. Schon als das amerikanische Kleinstadtmädchen Lily völlig unerwartet ein Kunststipendium angeboten bekommt, kann sie es kaum glauben, aber die Räumlichkeiten der italienischen Accademia D'Aleardi verschlagen ihr geradezu den Atem. Schnell rutscht sie in die It-Clique der akademischen High Society hinein und wird nicht nur von einem, sondern gleich zwei verboten gutaussehenden Jungen hofiert. Doch dann spielt ihr jemand ein uraltes Tagebuch zu, das von der tragischen Geschichte der schönen Natascia erzählt, und plötzlich sieht sie die Gesellschaft um sich herum und sogar ihre eigene Familie in einem ganz anderen Licht…

    Meine Meinung:

    Die dunkle Farbe auf den Cover verbunden und vermischt mit leichten Goldtönen und der Person macht einen edlen und doch antiken und romantischen Eindruck. Der Titel dazu, passt genau gerade wegen den Farben.

    Von der Autorin sollte man sich auf jeden Fall eine Scheibe abschneiden, denn es schreibt sehr schön und flüssig. Sodass es schön es zu lesen, was dort geschrieben ist. Mir hat es gefallen, dass es in einer der Länder spielt, deren Geschichte und Kunst ich total liebe. Und in dieser Geschichte hat der kleine gesichtliche Hintergrund mir sehr gefallen, sodass man dachte, man sei selbst Lily.

    Was mich etwas gestört hatte, war das der Anfang und das Ende der Geschichte fast gleich klangen, als würde man denken, man würde direkt da wieder anfangen obwohl man schon gelesen hatte. Jedoch macht es doch eigentlich etwas neugierig, da gerade diese offene Ende schon neugierig macht und man erhofft, das eine Fortsetzung kommen wird. Sodass ich sehr gespannt bin, wie es mit Lily weitergeht.

    18. ein Buch mit verzauberten Gegenstand wird erfüllt vom langersehnten 3. Band von Jennifer Estep mit Black Blade Die helle Flamme der Magie. (schwarze Klinge, der will Unheil anrichtet)

     

    28. Ein Buch über eine Suche wird erfüllt vom Brigitte Riebe mit den Buch Feuer und Glas: der Pakt.


     Inhalt:

    Als Diebin hat Lila Merriweather eine Begabung für drei Dinge: Erstens, sich in den Schatten zu verbergen. Zweitens, überall unbemerkt einzubrechen. Und drittens, Geheimnisse zu lüften. Diese Talente kommen ihr auch bei ihrer Arbeit als Bodyguard der Sinclair-Familie zugute - immerhin eine der mächtigsten magischen Mafiafamilien in Cloudburst Falls. Jeder weiß, dass Victor Draconi sie und die anderen Familien einkassieren will - und vorhat, jeden einzelnen Sinclair umzubringen. Doch was niemand weiß, ist, dass Lila ihm auf den Fersen ist. Auf keinen Fall wird sie zulassen, dass der Mann, der ihre Mutter getötet hat, weiteren Menschen, die ihr etwas bedeuten, Schaden zufügt. Nicht so lange es noch Häuser gibt, in die sie einbrechen kann, nicht so lange es noch Dinge gibt, die sie stehlen muss und besonders nicht so lange Devon Sinclair an ihrer Seite kämpft ...

    Meine Meinung:

    Das Finale und dritte letzte Band der Trilogie, bietet fulminanten und spannenden Abschluss.

    Man sollte hier die Bände davor unbedingt gelesen haben, denn Rückblicke gibt es nicht und auch zu wissen, worum es geht. Denn es geht da weiter, wo es im 2. Band aufgehört hat. Egal wie die anderen 2 Bändern waren, das dritte Band hat mich gleich am Anfang direkt in ihren Bann gezogen.
    Egal, ob es am Anfang oder am Ende der Geschichte warm die Spannung ist da und besonders ganz Anfang werden wir schon in ein gewagten Nervenkitzel gezogen. Indem Lila mit Devon und Felix einen Auftrag ausgeführt werden wird oder am Ende der Kampf zwischen Victor und Lila, die Spannung ist immer vorhanden. Man bekommt keine Verschnaupspause oder Ruhe, man wird sofort wieder ins Gesehen und in die Spannung mit rein gezogen, sodass man selbst nicht zur Ruhe kommt und einfach weiterlesen will.

    Ein tolles Finale der Trilogie, wobei man erhofft, dass es auf jeden Fall noch eine Fortsetzung geben wird, um zu wissen wie es einfach mit Lila und Devon bzw Felix und Deah weitergeht. Oder die Vorgeschichte um Lila´s Mutter.

    Gebe ich der Geschichte 5 von 5 Punkten.

     

    Inhalt::


    Für die sechzehnjährige Milla scheint die Zeit stehen zu bleiben, als sie an einem heißen Frühlingstag dem jungen Gondoliere Luca begegnet. Wie ein Aristokrat aus einer anderen Zeit gleitet er, gemeinsam mit einer Katze, auf einer blauen Gondel durch einen stillen Kanal. Milla ist verzaubert und kann den jungen Mann nicht vergessen. Als kurze Zeit später dieselbe geheimnisvolle Katze im kleinen Lokal ihrer Mutter und Tante auftaucht, folgt sie ihr durch die Gassen Venedigs. Sie gelangen zu einem reichen Stadthaus – und Milla sieht Luca wieder. Er ist jedoch nicht allein, und plötzlich wird Milla in den Strudel dunkler Vorkommnisse um das Ende der mächtigen Lagunenstadt gezogen. Stammt sie wirklich von den Feuerleuten ab, die seit jeher gemeinsam mit den Wasserleuten Venedig beschützen? Was empfindet Luca, einer der Wasserleute, wirklich für sie? Und hat all das mit dem Verschwinden ihres Vaters zu tun? Zwischen Liebe und Zweifel hin- und hergerissen, kann Milla niemandem vertrauen – außer einer Katze und ihrem Gespür für die Wahrheit .


    Meinung:


    Bei dieser Geschichte werden Erinnerungen wach – Venedig um 1510 präsentiert die Autorin, Brigitte Riebe, in ihrer Feuer und Glas-Reihe, Der Pakt. Ich gestehe, dass ich bis Dato nichts von der Autorin gelesen habe, umso überraschter war ich, denn dieses Buch entpuppte sich als Meins (im übertragenen Sinne). Der Schreibstil der Autorin ist so bildhaft, dass ich mir Venedig vor dem inneren Auge sehr gut vorstellen konnte. Die Protagonisten sind auch bezaubernd dargestellt.
    Nach anfänglichen Schwierigkeiten, wofür ich dankbar bin, dass am Ende des Buches ein Glossar zu finden ist, konnte ich die Geschichte genießen. Von Seite zu Seite wurde es spannender und das Buch zog mich in seinen Bann. Was wiederum meine schlaflosen Nächte gesichert hat.
    Die Story um Milla, ihre Verliebtheit und auch Zweifeln, ist sehr spannend. Doch woher stammt sie ab? Von den Wasserleuten oder Feuerleuten, die gemeinsam Venedig beschützen? Wird sie ihren verschwundenen Vater wiedersehen? Ich gebe das Buch 3 von 5 Punkten, aufgrund das es etwas in die Länge gezogen wird.